Hoher Besuch von Prinz Leon

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien bekamen wir Besuch von unserem Prinz Leon aus der Klasse 5b und seiner Prinzessin, begleitet von der Narvalla Prinzengarde. Viele Schülerinnen und Schüler konnten sich über eine beeindruckende Tanzaufführung freuen und zur Ordenüberreichung kräftig applaudieren.


Siegerehrung Vorlesewettbewerb

Die Siegerin im Vorlesewettbewerb der Stiftung Buchkultur und Leseförderung 2023/24 an der Priv. Wirtschaftsschule Ingolstadt steht fest: Gewonnen hat Saskia Zöpfl aus der Klasse F6. Die Schülerin kam im Klassen- und Schulentscheid mit dem Jugendroman „Über die Grenze“ von Maja Lunde in die letzte Auswahl der Schüler- und Lehrerjury. In einem harten Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich die Sechstklässlerin dort gegen ihre Mitschüler Manuel Kirmaier (Platz 2), Ben Kliemand (Platz 3) und Emilie Reigl (Platz 4) durchsetzen. Die Siegerurkunde und einen Buchpreis überreichte die Schulleiterin Sabine Pannwitz, die Preisträger erhielten außerdem Notizbücher, Lesezeichen, Maskottchen und Schokolade von der Deutschlehrerin Dr. Monika Raml. Im nächsten Schritt trifft Saskia Zöpfl voraussichtlich im Februar 2024 beim Stadtentscheid auf die Lesesieger/innen der anderen Ingolstädter Schulen.

Zum Bild (v. rechts): Ben Kliemand, Schulleiterin StDin. i. P. Sabine Pannwitz, Saskia Zöpfl, Emilie Reigl, Manuel Kirmaier, Deutschlehrerin Dr. Monika Raml


Projekt Berufswahl 2023

Was geht in der Region?

Was geht in der Region? Sehr viel!

Personalverantwortliche und Azubis aus 60 Betrieben der Region besuchten die Wirtschaftsschule Ingolstadt und die Tilly Realschule. Sie präsentierten ihre Ausbildungsberufe und stellten sich den interessierten Fragen unserer Schülerinnen und Schüler aus der 9. und Z10. Jahrgangsstufe. Konkret und interaktiv wurde es bei dem 90-minütigen Bewerbungstraining in den Klassen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!


Die Wirtschaftsschule IN erhält das Berufswahl-Siegel

Wir freuen uns sehr über die diesjährige Auszeichnung mit dem Berufswahl-Siegel!

Dies motiviert uns auch weiterhin unsere Schülerinnen und Schüler im Berufsorientierungsprozess eng zu begleiten. Neben Berufspraktika und einem konkreten Praxisbezug durch die Übungsunternehmen, ermöglicht das Projekt "Berufswahl" jedes Jahr, zwei Tage lang, eine Vielzahl an Berufen kennenzulernen.


Wandertag in den Dinopark

Am ersten Wandertag fuhren die Klasse F6 mit ihren Lehrerinnen Amra Dizdarevic und Heinke Pfefferer und die Klasse F7 mit Gülenay Ekici-Ucar und Laura Minucci in den Dinopark nach Denkendorf. Anfangs durften die Schüler das Museum auf eigene Faust entdecken und auf dem Spielplatz spielen, bevor sich die Klasse gemeinsam in den Wald aufmachte, um auf den Spuren der Dinosaurier zu wandeln.

Auf dem Weg konnte man sich durch viele Info-Tafeln schlau machen, wie die Welt der Reptilien entstanden war und auch wie sie ihr Ende gefunden hatte. Auf der Hälfte des Weges konnten die Kinder sich stärken und auf dem Waldspielplatz mit seinem Trampolin austoben.

Es war ein informativer, interessanter Ausflug, an dem alle viel Spaß hatten.


Big Challenge

Ehrung der Jahrgangsstufen-Besten

Wieder sehr erfolgreich war die Teilnahme unserer Klassen der Jahrgangsstufe 6 bis 8 an der "Big Challenge", einem an dem Lehrplan angepassten Englisch-Wettbewerb. Unsere drei Jahrgangsstufen-Besten lagen sogar unter den TOP 25 in ganz Bayern!

Auf den Bildern zu sehen, die Ehrung unser Jahrgangsstufen-Besten:

  • Jahrgangsstufe 6: Nancy B., Platz 23 in Bayern
  • Jahrgangsstufe 7: Maya P., Platz 5 in Bayern
  • Jahrgangsstufe 8: Kalina B., Platz 21 in Bayern


Höher, weiter, schneller.....

Bundesjugendspiele Schuljahr 22/23 - Ehrung der Besten

Vollen Einsatz zeigten unsere Schülerinnen und Schüler bei den diesjährigen Bundesjugendspielen. In den Disziplinen Weitsprung, Sprint, Lauf (800m/1000m) und Wurf/Stoß wurde gekämpft, geschwitzt und einige persönliche Bestleistungen erzielt.

Frau Pannwitz überreichte mit der Fachschaft Sport die Urkunden der jeweils Jahrgangsstufenbesten und gratulierte herzlich zu diesem tollen Erfolg!


Herzliches Abschiedsgeschenk!

Über selbst gehäkelte, blaue Wirtschaftsschulherzen konnte sich die Klasse V10 zum Abschied freuen, welche die Klassenleitung Frau Pusch mit den besten Wünschen zum Abschied überreichte.


LS-Safety First GmbH

Das Übungsunternehmen erstrahlt im neuen Glanz

Seit vielen Jahren arbeitet das Unternehmen MediaMarktSaturn Deutschland mit unserer Schule bzw. mit dem Übungsunternehmen LS-Safety First GmbH zusammen. Im Schuljahr 23/23 hat sich die Kooperation - nach den Corona Jahren - vertieft und gefestigt. Das Unternehmen unterstützt uns bei der Erstellung des Kataloges und hat unsere Räumlichkeiten verschönert.

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Jahre.

Das Team der LS-Safety First GmbH


Bühne frei für die TiWis!

Unsere Theatergruppe beim 43. Schultheaterfestival in Ingolstadt

Unsere kleine Theatergruppe „TiWis“ war in diesem Schuljahr das erste Mal beim Schultheaterfestival dabei. Wir traten mit dem Anti-Mobbingstück „Entführung im Zirkus Pampelmuse“ auf. Fast 100 Zuschaurinnen und Zuschauer sahen auf der Werkstattbühne des Stadttheaters unser Stück. Für die Vorbereitung der Aufführung bekamen wir vom Theater ganz professionelle Unterstützung: einen Beleuchter, einen Tontechniker, eine Inspizientin und eine Theaterpädagogin.

Es war wirklich mega aufregend vor so einem großen Publikum das Stück aufzuführen! Der Applaus und das Feedback der anderen Festivalteilnehmer fielen sehr positiv aus. Natürlich sahen wir auch die Stücke der anderen Schulen, die uns mächtig beeindruckt haben. Jeder Teilnehmer durfte auch noch an zwei Workshops teilnehmen, was unseren Theaterhorizont enorm erweiterte. Schließlich brauche wir ja neue Ideen, damit wir auch beim 44. Schultheaterfestival wieder mit dabei sind!

Fazit: Es war eine tolle Erfahrung! Wir kommen gerne wieder!

Alexandra Severin


IKK Azubi Knigge

Wie verhalte ich mich am Ausbildungsplatz richtig?

Zu diesem Thema durften die Schüler und Schülerinnen der Übungsunternehmen einem Vortrag folgen. Der Inhalt ist in Hinsicht auf ihre baldige Zukunft sehr von Bedeutung.

Wie begrüßt man sich? Welche Kleidung ist ok, was geht gar nicht? Worauf schauen meine zukünftigen Arbeitgeber noch?

Frau Becher von der IKK München hat diese Fragen und vieles mehr sehr anschaulich beantwortet.

Alle hatten sichtlich Spaß dabei!


Italienfahrt

Bologna vom 18. bis 22. Juni

Elf Schülerinnen und Schüler aus dem Wahlkurs Italienisch wagten sich an das große Abenteuer einer Fahrt nach Italien um ihre landeskundlichen und sprachlichen Kenntnisse zu erweitern und das Gelernte einmal „live“ auszutesten. Es ging für fünf Tage nach Bologna, die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna, die für das gute Essen, die Kultur, das Design und die schnellen Autos berühmt ist. So ging es am ersten Tag auch gleich in das Lamborghini Museum in Sant‘ Agata und anschließend erkundeten die Schüler gemeinsam mit Frau Minucci und Frau Schels la rossa, la grassa, la dotta (die rote, die fette, die gebildete) Universitätsstadt Bologna. Am Abend trafen sich alle mit der italienischen Kollegin Anna Luberto vom Liceo da Vinci aus Casalecchio di Reno. Mit ihrer Hilfe konnten wir bei lauen Abendtemperaturen das beste Eis Bolognas auf dem wunderschönen Piazza Santo Stefano genießen. Am nächsten Tag, führte uns die Reise nach Parma. Zuerst zog uns das romantische Schloss Torrechiara in seinen Bann, danach führte uns die nette Reiseleiterin Ginetta durch die elegante Farnese-Stadt, erzählte uns die antike Geschichte und zeigte uns die schönsten Seiten der Stadt. Insbesondere beeindruckte uns unter anderem das Teatro Farnese, wo man (unglaublich aber wahr) bereits während der Renaissance auf der überfluteten Bühne Seeschlachten auf echten Schiffen austragen ließ. Auch die Werke von Leonardo Da Vinci, Parmigianino, Canova und die Kuppel von Correggio im wunderschönen Dom begeisterten uns alle. Nach so viel Kultur, konnten die Schüler dann in Kleingruppen auf eigene Faust die Stadt erkunden und dabei all die Delikatessen ausprobieren, für die Parma weltberühmt ist. Der letzte Tag begann sportlich, mit dem Pilgeraufstieg zur wunderschönen Wallfahrtskirche San Luca, berühmt für ihre kilometerlangen Arkaden. Um sich von dem Hochleistungssport zu erholen, konnten die Schüler den Nachmittag wieder in Kleingruppen entspannt frei gestalten und z.B. Souvenirs, kleine Leckerreien und anderes typisches „shoppen“. Es war alles einfach nur „bellissimo“. Grazie Bologna, wir kommen wieder!!

Laura Minucci, Simone Schels


Besuch im Existenzgründerzentrum

Unternehmer statt Unterlasser

Unternehmer statt Unterlasser zu sein - wo könnte man das besser erleben, als im Existenzgründerzentrum.

Vielen herzlichen Dank an Hannes Schleeh für die Ermutigung, die Perspektiven und die Eindrücke, die unsere Jugendlichen immer wieder dort bekommen!


3. Platz beim Halbmarathon Ingolstadt!

Unsere Schülerstaffel läuft Traumzeit

Am Samstag, den 8. Mai um 17:00 Uhr ertönte der Startschuss zu einem sensationellen Lauf unserer Schülerstaffel. In einer Zeit von 1:31:06 Stunden überquerte der letzte Läufer die Ziellinie und sicherte dem Staffelteam damit den 3. Platz unter 83 gemeldeten Schülerstaffelteams.

Zum Team gehörten: Noel Musial, Timo Peter, Endrik Bals, Alexander Freistadt, Tim Sohn (Foto hinten, von links nach rechts) und Lucas Schweiger (vorne)

Wir gratulieren zu diesem grandiosen Erfolg!


Auftritt der Schulband im "Diagonal"

Am Sonntag, den 23.04.2023, fand im Lokal „Diagonal“ in der Ingolstädter Altstadt die Young Jazz Players Session statt. Der Verein „Jazzfreunde Ingolstadt“ ermöglichte es allen Teilnehmern, unter professionellen Bedingungen live zu spielen. Dieses Angebot nahm unsere Schulband dankend an, die auch den Abend eröffnen durfte. Das Publikum im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal spendete den jungen Musikern begeisterten Applaus.


Die neue Sendung von Schoolradio INfinity: Jetzt als Podcast!

Thema: Die KI-nfinity: Künstliche Intelligenz übernimmt unseren Radiosende

Rettet die KI Leben? Interview mit dem KI-Forscher Prof. Marc Aubreville der THI Ingolstadt – Hausaufgaben in Sekundenschnelle: Schummeln mit Chat GPT – Unser Praxistest – Verrückt, oder? Chatten mit der Zauberer-Legende Harry Potter – Sind unsere Moderationen noch echt oder ist KI im Spiel – Die Auflösung am Ende der Sendung

https://www.machdeinradio.de/radiobeitrag/die-ki-nfinity-kuenstliche-intelligenz-uebernimmt-unseren-radiosender/


Eindrücke von unserem Tag der offenen Schule

am 11. März 2023

Am 11. März fand unser Tag der offen Schule statt. Neben vielen informativen Stationen erwartete unsere Gäste ein buntes Programm mit Schulband, Theater AG und zahlreichen kreativen Angeboten.


Sportunterricht in der Saturn Arena

Wenn es im Sportunterricht heißt: "Wir gehen Eislaufen!", dann ist viel Spaß vorprogrammiert. Hier ein paar Eindrücke von Schülerinnen aus der Klasse F6 und V7.


Weihnachtlicher Auftritt

Unsere Theatergruppe die TiWis holte unsere Schülerinnen und Schüler für eine halbe Stunde aus dem Schulalltag und stimmte sie auf das kommende Weihnachtsfest ein. "Märchenhaftes zur Weihnachtszeit“ heißt das Stück. Es wurde von Jungen und Mädchen der Tilly Realschule und der Wirtschaftsschule Ingolstadt aufgeführt.

Vielen Dank für das schöne Erlebnis.

Unser Dank geht auch an Frau Severin, die Leiterin der Theatergruppe.


Unsere Foto AG

Weihnachtliche Eindrücke

Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefühl!

Unsere Foto AG war sehr erfolgreich bei der Suche dieses Gefühls!


Deutschstunde einmal anders....

Die Klasse Z11b wurde zu 15 Dichterinnen und Dichtern. So entstand aus vielen einzelnen Zeilen ein gemeinsames Werk über den ersten Herzschmerz.


Projekt Berufswahl

Welche Berufe gibt es überhaupt?
Welche Berufe passen zu meinen Interessen?
Welche Voraussetzungen brauche ich für meinen Traumberuf?
Worauf achten Betriebe bei einer Bewerbung?
Wie überzeuge ich im Bewerbungsgespräch?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhielten die fast 170 Schülerinnen und Schüler aus 7 Klassen der 9. Jahrgangsstufe aus erster Hand. In unserem zweitägigen Projekt Berufswahl - das jährlich stattfindet - stellten Ende November über 50 Unternehmen aus der Region ihre Ausbildungsberufe vor. Dabei konnten sich die Schüler selbstständig entscheiden, über welche 8 Berufe sie sich genauer informieren wollten. So trafen in den angebotenen 50 Veranstaltungen interessierte Schüler auf hochmotivierte Referenten. Beste Voraussetzungen für einen gelungenen Informationsaustausch! Zusätzlich zu den Vorträgen, erhielten die Schüler ein, ebenfalls von Vertretern aus der Praxis durchgeführtes, Bewerbertraining.


Thursday for Future

Weltklimakonferenz an der Wirtschaftsschule am 10. November 2022

Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe übernahmen Verantwortung für unseren Planeten. DIE MULTIVISION und DIE AUDI STIFTUNG FÜR UMWELT empfingen die Jungen und Mädchen in der Fronte 79 zu einem Planspiel, bei dem sie versuchen mussten, die Erderwärmung unter 2° C zu halten. Dringend nötig ist dabei weltweite Zusammenarbeit.

Um diese durchaus kontroverse Zusammenarbeit der Länder unseres Planeten zu simulieren, wurden die Schülerinnen und Schüler in sechs Gruppen eingeteilt, die die EU, die USA, Indien, China und andere Industrie- und Entwicklungsländer darstellten. Jede Gruppe musste sich nun mit den speziellen Umständen ihres Landes/ihrer Ländergruppe auseinandersetzen und dieses/diese danach möglichst gut auf einer gespielten Klimakonferenz vertreten. In mehreren Verhandlungsrunden wurde nun versucht die schädlichen Emissionen von Treibhausgasen zu begrenzen und die Erderwärmung zu stoppen.

Bei einem intensiven Ringen um jedes Zehntel Grad spürten die Schülerinnen und Schüler die Dramatik des aktuellen Kampfes zwischen möglichen Lösungen und politischen und wirtschaftlichen Hürden.


Das WS Schulspiel

The TIWIS

Warum wir Theater spielen?

Weil wir etwas Neues ausprobieren wollen.

Weil wir in andere Personen und Rollen schlüpfen.

Weil wir dadurch selbstbewusster werden.

Weil es einfach cool ist.

Weil es übt, vor Publikum zu sprechen.

Weil wir lernen, Lampenfieber in den Griff zu bekommen.

Weil wir lernen, laut und deutlich zu sprechen.

Weil wir lernen, Mimik und Gestik bewusst einzusetzen.


Ab sofort gibt es die neue WS Schulkleidung und viele Accessoires

Den QR Code scannen, um gleich direkt zum Katalog zu kommen oder weitere Infos HIER erhalten


Eis zum Weltkindertag

Bei schönem Wetter Eis essen kann jeder 😉! Die GL der Privaten Schulen spendierten zum Weltkindertag ein Eis für alle GTS-Kinder und Gruppenbetreuer. Da gab es viele strahlende Gesichter trotz nicht idealen Eisbedingungen!


Staatspreis für Absolventen

Abschlussjahrgang 2022

Der Staatspreis der Regierung von Oberbayern wird an diejenigen Absolventen vergeben, die im Abschlusszeugnis einen Notenschnitt von 1,50 und besser (ohne Sport und Wahlfächer) erzielt haben. Im diesjährigen Jahrgang erreichte der Beste der Besten einen Notenschnitt von 1,00!

Die Staatspreisurkunden für alle sieben Schülerinnen und Schüler und die Geldpreise für den 1. Und den 2. Rang wurden im Rahmen der Abschlussfeier 2022 von der Leiterin der IHK Ingolstadt, Frau Elke Christian, und der stellvertretenden Schulleiterin, Frau Thekla von Ostrowski, überreicht.

Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich zu ihrem Erfolg!


Ehrung der Jahrgangsstufenbesten

im Schuljahr 2021/2022

Schulintern werden jedes Schuljahr die jahrgangsstufenbesten Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die im Jahreszeugnis Traumnoten erzielen. In diesem Schuljahr lag der beste Schnitt bei 1,13 (ohne Sport und Wahlfächer)!

Die Urkunde und den „Schlüssel zum Erfolg“ erhielten die Preisträger am Zeugnistag aus der Hand der Schulleiterin, Frau Sabine Pannwitz.

Allen „Nachwuchspreisträgern“ herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!


Big Challenge

Wir gratulieren zu tollen Ergebnissen

Äußerst erfolgreich war die Teilnahme unserer Klassen der Jahrgangsstufe 6 bis 8 an der "Big Challenge", einem an dem Lehrplan angepassten Englisch-Wettbewerb. Dabei erzielten unsere Jahrgangsstufen-Besten auch im bayern- und bundesweiten Vergleich herausragende Platzierungen:

Katharina - Jahrgangsstufe 6 - Bayern Platz 22 von 857 und Deutschland Platz 95 von 11.828

Ryan - Jahrgangsstufe 7 - Bayern Platz 22 von 838 und Deutschland Platz 128 von 9.954

Jule - Jahrgangsstufe 8 - Bayern Platz 8 von 343 und Deutschland Platz 71 von 3.381


DELF Prüfung an der Wirtschaftsschule

DELF (Diplôme d’Etudes en langue française)

Die beiden Schülerinnen aus der 8 und 9. Klasse der Wirtschaftsschule Ingolstadt halten bereits ihre Prüfungsergebnisse in der Hand. Sie haben die DELF Prüfungen gut bzw. sehr gut bestanden Das endgültige Diplom kommt nach den Ferien aus Paris mit dem Siegel des französischen Kultusministeriums. Das DELF ist ein international anerkanntes Zertifikate für Französisch. Die Schülerinnen und Schüler können sich in einem Wahlfach Französisch auf die Prüfungen vorbereiten und auch viel Wissenswertes über unser Nachbarland erfahren. Eine Fahrt nach Frankreich gehört zum Programm.


Bayerisches Schülerleistungsschreiben

Auch in diesem Schuljahr nahmen unsere Abschluss-Schüler erfolgreich am Bayerischen Schülerleistungsschreiben in der Disziplin „10-Minuten-Abschrift“ teil. Alle erfolgreichen Teilnehmer erhielten vom Stenografenverband eine Urkunde.


Abschlussprüfung zur Mittleren Reife an der Wirtschaftsschule Ingolstadt

Es ist wieder so weit: Die Abschlussprüfung zur Mittleren Reife an der Wirtschaftsschule Ingolstadt. Es ist alles geplant und organisiert für einen störungsfreien Ablauf. Mit guter Vorbereitung und maximaler Konzentration, mit Fleiß, Bemühung und Präzision, mit erlaubten Hilfen, allerlei Unterstützung und mit freundlicher Aufsicht geht’s auf die Zielgrade!


Höher, weiter, schneller....

Bundesjugendspiele im Schuljahr 2021/2022

Nach zwei Jahren Corona-Pause konnten sich die Schülerinnen und Schüler endlich wieder über Bundesjugendspiele freuen. Mit viel Ehrgeiz und gegenseitigem Anfeuern wuchsen Einige über sich hinaus und konnten ihre persönliche Bestleistung noch einmal steigern. Wir hatten einen wundervollen Tag mit viel Sport, aber auch jede Menge Spass!


Tag der offenen Schule an der Wirtschaftsschule Ingolstadt

Bei schönstem Wetter besuchten am Tag der offenen Schule interessierte Kinder und Jugendliche von 11 bis 17 Jahren zusammen mit ihren Eltern die WIRTSCHFTSSCHULE INGOLSTADT. Bei zahlreichen Aktionen präsentierte unsere Schule wissenswertes, unterhaltsames und überraschendes zu Programm und Abschluss der WIRTSCHAFTSSCHULE. Auf drei Etagen und im Außenbereich gab es die unterschiedlichsten Vorträge, Ausstellungen und Mitmachaktionen.


Wie funktioniert das denn?

Dazu muss ich wissen, wie Computer „denken“! Gar nicht so schwer mit sachkundiger Anleitung und der richtigen Ausrüstung!

Die Roboter sind eine Leihgabe der Technischen Hochschule Ingolstadt im Rahmen des Programms „Humanoide Roboter programmieren“.

Die sachkundige Anleitung gibt Herr Egle, Lehrer für Mathematik und Physik an der WIRTSCHAFTSSCHULE INGOLSTADT. Er begeistert Schülerinnen und Schüler in unserer MINT AG für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Denn Schülerinnen und Schüler mit der mittleren Reife der Wirtschaftsschule gehen nicht nur in kaufmännische Berufe, sondern in alle Berufe, für die es die mittlere Reife braucht oder sie gehen auch weiter zum Fachabitur bzw. Abitur und dann an die Hochschule oder die Uni.


Das Tutorium der Wirtschaftsschule

GEMEINSAM LERNEN! BESSER WERDEN! SPASS HABEN!

Seit dem 7. Februar bietet die Wirtschaftsschule Ingolstadt in ihren Räumen ein Tutorium an. Hier unterstützen gute Schülerinnen und Schüler Mitschülerinnen und Mitschüler, die ihre Noten verbessern möchten. In der 45-minütigen Lernzeit werden maximal zwei Schülerinnen oder Schüler betreut. Bis jetzt wird Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch angeboten.

Das Tutorium ist eine Win-win-Situation!

Die Tutoren frischen ihr Wissen im jeweiligen Fach auf, werden dadurch inhaltlich sicherer und haben zudem die Möglichkeit, sich auch persönlich weiterzuentwickeln. Anerkennung findet ihre Leistung nicht nur durch 10,00 Euro, die die Tutoren pro Unterrichtsstunde erhalten, sondern auch durch eine aussagekräftige Zeugnisbemerkung. Für die Schülerinnen und Schüler, die diesen Zusatzunterricht in Anspruch nehmen, besteht die Möglichkeit, in vertrauter Atmosphäre und bewertungsfreier Lernumgebung Defizite abzubauen. Hier sind 45 Minuten individuelle Förderung möglich.

Das Tutorium findet Montag bis Donnerstag in der 7. oder 8. Stunde statt. Bewerbungen als Tutorin oder Tutor sowie Anmeldungen als Schülerin oder Schüler sind möglich. Ansprechpartner sind Frau Dizdarevic und Frau von Ostrowski.


Geschenk mit Herz

Hilfe für Kinder in Not

Auch im Schuljahr 2021/2022 haben die Schülerinnen und Schüler der Tilly-Realschule und der Privaten Wirtschaftsschule Ingolstadt, trotz Corona, wieder fleißig Geschenke für die große Weihnachtspäckchenaktion „Geschenk mit Herz“ der bayerischen Hilfsorganisation humedica gesammelt. Des Weiterein wird die Aktion von „Sternstunden e.V.“ und Bayern 2 unterstützt.

Gefüllt mit allerlei schönen und nützlichen Dingen, wie zum Beispiel Spielsachen, Schulbedarf, Kleidung, oder auch Körperpflegeartikel werden die Päckchen auf die Reise geschickt. Dieses Jahr gehen sie an bedürftige Familien in Bayern, in sechs osteuropäische Länder (Moldawien, Ukraine, Serbien, Albanien, Kosovo und Rumänien) oder sogar nach Übersee (z.B. Äthiopien, Brasilien und Indonesien). Dort angekommen, werden sie ganz bestimmt mit freudigen Gesichtern von Kindern entgegengenommen.

Bis zum 26.11.2021 wurden bereits 93 Päckchen bei der Sammelstelle im Treppenbereich abgegeben. Dies ist jetzt schon ein neuer Rekord! Und dabei ist noch eine Woche Zeit, Päckchen zu packen, da diese erst am 07.12.2021 von humedica abgeholt werden.